Europace AG
Klosterstraße 71, 10179 Berlin
devsupport@europace2.de

Kommunikation rund um die EUROPACE APIs

Mit den EUROPACE APIs haben wir den Anspruch, /die/ Lösung für die Digitalisierung der Baufinanzierung in Deutschland zu sein. Das beinhaltet, dass wir einen Rundum-Service für Deine Ideen bieten wollen.

Diese Webseite gibt einen Überblick über die Möglichkeiten, die die EUROPACE APIs bieten. Außerdem erklären wir, wie Du mit uns in Kontakt treten kannst.
Jede unserer APIs hat ihr eigenes öffentliches GitHub Repository (kurz Repo) – sämtliche Repos sind von dieser Webseite aus erreichbar. Die Vorteile von einem eigenen Repo bei GitHub sind folgende:

  • Du kannst an einem Repo sogenannte Issues anlegen um Fragen zu stellen, Wünsche zu äußern oder Fehler zu melden. Jedes dieser Issues ist für andere sichtbar und somit können Synergie-Effekte eintreten.
  •  Die Tatsachen, dass Issues an einem bestimmten Repo hängen, ermöglicht die sinnvolle Kanalisierung der Kommunikation
  • Du kannst ein beliebiges Issue beobachten und somit benachrichtigt werden, wenn sich etwas ändert.
  • GitHub bieten einen ausgereiften Mechanismus, um über Änderungen an den APIs zu informieren. Dafür kannst Du das entsprechende Repo watchen (siehe Screenshot). Es besteht die Möglichkeit, über alle Neuigkeiten am Repo informiert zu werden (inklusive neuer Issues) oder nur dann, wenn eine neue Version der API veröffentlicht wird. Bei letzterem Fall ist eine Auflistung der Änderungen Teil der Meldung.
Jedes Repo kann mann „watchen“

Des weiteren gibt es eine neue Email-Adresse für Entwickler, die an unseren Support schreiben wollen. Eine E-Mail lohnt sich, wenn eine Anfrage nicht für die Öffentlichkeit auf GitHub bestimmt ist oder wenn es um sicherheitsrelevante Themen geht. Wir beobachten den Posteingang zu den üblichen Geschäftszeiten durchgehend, so dass Du hier immer zeitnah eine Antwort erhalten kannst. Die E-Mail-Adresse lautet: devsupport@europace2.de.

Im Zuge dieser Neuigkeiten wollen wir den Slack-Kanal, den wir für Entwickler angeboten haben schließen. Dafür gibt es mehrere Gründe:

  • Mit der neuen Webseite, den GitHub Repos und dem Support-EMail-Kanal existiert sehr viel Redundanz mit dem Slack-Kanal
    Die Synergie-Effekte in Slack sind nicht stark genug aufgetreten
  • Slack eignet sich nicht, um eine Diskussion über einen längeren Zeitraum zu führen

Wir werden den Slack-Kanal nicht sofort ausschalten, sondern im Februar 2018. Außerdem laden wir keine neuen Entwickler in den Kanal ein.

Genau wie unsere APIs wird diese Webseite weiter entwicklt. Daher freuen wir uns sehr über Kritik, Lob und allgemeines Feedback.

Wir sind für Dich da! Wir beantworten gerne alle Fragen